News GER

04.06.19 – Gemeinsames Talentetraining bei der SNCZ-Combine

Dresden, 05.06.19 – Beim Talente Combine im Juni 2019 verreiste Trainer und SNCZ-Koordinator Stefan Mähne mit einigen seiner Schützlinge des Altersbereiches U19 zum Partner nach Ùsti nad Labem. Im Rahmen des durch die Europäischen Union geförderten SNCZ-Projektes war es das Ziel, Spieler beider Nationen zusammen zu bringen und um eine Talente-Übersicht zu erhalten. In den nächsten drei Tagen spielten vor allem die gemeinsamen Trainingseinheiten, sowie der damit verbundene kulturelle Austausch für die Organisatoren eine wichtige Rolle.

Das Trainerteam bestehend aus Antonín Pištěcký und Stefan Mähne schonte die jungen Talente nicht. Die Drills waren hart und verlangten den Spielern alles ab. Dabei spielte die Kommunikation die größte Hürde. Doch wie im Basketball üblich, konnten durch die guten Englischkenntnisse auch neben dem Platz Erfahrungen von Trainern und Spielern ausgetauscht werden. Dennoch wurden auch auf einen deutsch-tschechischen Sprachaustausch Wert gelegt, wie immer unter dem Motto: „Basketball als Brücke für die Jugend in der Euroregion Elbe-Labem“.

Das Fazit des deutschen Trainers stand nach den drei Tagen beim tschechischen Nachbarn fest. Er sagte klar, dass es noch kleinere Defizite gäbe, welche aber durch weitere Trainingseinheiten schnell behoben werden könnten. Grundsätzlich hat Stefan Mähne aber ein gutes Gefühl und sieht auch positiv auf die drei vergangenen Tage zurück. Der Austausch und die gemeinsame Arbeit bringe viel neues Potential und sollte als Möglichkeit gesehen, um die Talente der Zukunft auf beiden Seiten der Grenze zu finden und zu fördern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.